Mein Erstflug mit dem RC-Nexus Hybrid

Mein Erstflug mit dem RC-Nexus Hybrid

Heute war es endlich soweit – mein Erstflug mit dem RC-Nexus Hybrid.

Kein Wind, 22°C im Schatten (gefühlt waren es bestimmt 40°C)
Trotz das kein Wind war, läßt er sich sehr leicht und einfach aufziehen, die „Hufeneisen“ Form des Paragliders vereinfacht den Start.
Totale Begeisterung !!!

Er fliegt, er fliegt, er fliegt, sehr majestätisch kreist er am Himmel, sehr leise, durch den Doppelpropeller, so als ob niemand ihn aufhalten könnte. Die Steigleistung hat mich sehr überrascht und beeindruckt, auch dank der kräftigen Motorleistung.

Der ein oder andere denkt vielleicht, er ist mir zu groß und „zu unhandlich“ – im Gegenteil, ich werde jetzt öfters den Nexus fliegen.
Es macht einfach riesen Spaß!

Flugzeit war bei 25min. mit Reserve.

Die Bremsleinen hatte ich auf 49cm (50cm laut Hersteller) eingestellt. Es war mir aber zu wenig Ausschlag auf meiner Fernbedienung,
bei 50%, bis er reagierte. Ich werde diese auf 47cm korrigieren und ab geht’s …
Da ich erst einmal sehen wollte wie er fliegt, bin ich ohne Acro Umlenkung geflogen.

Ein schöner Moment war, wie man bei Motor Aus im Vorbeiflug die Leinen surren hört.

Gurtzeug: EVO
Gewicht: 3.0kg
Motor: A30-8 XL V3
Speed Controller: X-70-SB-Pro 2…6S
Akku: 4S 14,8V 5000mAh 20 C
Bremsleine: 49cm